Bereich Lüneburg

Der Bereich Lüneburg befindet sich im nördlichen Niedersachsen und wird von der Elbe im Norden, der Allerniederung im Süden sowie der Wesermarsch und der Nordsee im Westen begrenzt. Im Hochmittelalter etablierten die Billunger Herzöge von Lüneburg aus ein Stammesherzogtum, das 1269 im welfischen Fürstentum Lüneburg aufging. Als Mitglieder der Hanse erlebten die Städte Buxtehude, Stade, Uelzen und insbesondere Lüneburg, die mit ihren Salinen eine Monopolstellung im Hansebund einnahm, im Spätmittelalter eine wirtschaftliche Blütezeit. Landschaftlich ist der Bereich Lüneburg durch die Eiszeiten geprägt, die zwischen den Urstromtälern der Aller und der Elbe eine Geestlandschaft hinterließ, in der sich heute unter anderem die Lüneburger Heide erstreckt. Auf den kargen Heideböden im Osten sowie den Mooren und Marschlandschaften im Westen herrscht eine landwirtschaftliche Nutzung mit Viehhaltung sowie dem Obst- und Gemüseanbau vor, deren charakteristische bäuerliche Baukultur das Erscheinungsbild zahlreicher Orte im Bereich Lüneburg kennzeichnet.

Städte und Landkreise im Bereich Lüneburg:

  • Landkreis Celle
    • Celle
  • Landkreis Cuxhaven
    • Cuxhaven
  • Landkreis Harburg
    • Buchholz in der Nordheide
    • Winsen/Luhe
  • Landkreis Heidekreis
  • Landkreis Lüchow-Dannenberg
  • Landkreis Lüneburg
    • Lüneburg
  • Landkreis Osterholz
  • Landkreis Rotenburg/Wümme
  • Landkreis Stade
    • Buxtehude
    • Stade
  • Landkreis Uelzen
    • Uelzen
  • Landkreis Verden/Aller
    • Verden/Aller

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.