Die Denkmale des Landkreises Lüchow-Dannenberg im Netz – Vertiefte Qualifizierung des Welterbenominierungsgebiets hat begonnen

Seit Kurzem stellt das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege die Informationen über die 2.520 denkmalgeschützte Objekte im Landkreis Lüchow-Dannenberg auf seiner Wissensplattform Denkmalatlas Niedersachsen online der Öffentlichkeit zur Verfügung. Mitarbeitende des NLD haben dafür seit März 2020 die Denkmale der Region noch einmal unter die Lupe genommen. Die Qualifizierung der 19 Rundlingsdörfer wird im Zusammenhang mit der Vorbereitung auf den Welterbeantrag in den kommenden Monaten noch weiter vertieft.

In Niedersachsen sind aktuell etwas über 100.000 Bau- und Kunstdenkmale sowie rund 25.000 archäologische Denkmale in der Datenbank des Niedersächsischen Landesamts für Denkmalpflege verzeichnet. Diese Daten zu aktualisieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen ist das Anliegen des Projekts »Denkmalatlas Niedersachsen«. Es wird mit einer Laufzeit bis 2023 im Masterplan Digitalisierung der Niedersächsischen Landesregierung gefördert. Im Rahmen des Projekts erfolgt eine Prüfung und inhaltliche Qualifizierung der Verzeichnisdaten, um sowohl dem engeren Partnerfeld von Behörden, Planern und Forschungseinrichtungen als insbesondere auch der Öffentlichkeit korrekte Informationen zum Verzeichnisstand zur Verfügung stellen zu können. Anschließend soll das in der Denkmaldatenbank gesammelte Wissen sukzessive weiter vertieft sowie durch Kooperationen mit Forschungspartnern ergänzt und mit anderen Wissensbeständen vernetzt werden.

Ein erster Teil der Denkmale ist seit 2020 online recherchierbar. Zurzeit sind etwa 20.000 Datensätze veröffentlicht. Im Landkreis Lüchow-Dannenberg kommen jetzt über 2.500 Baudenkmale (sowie mehrere hundert archäologische Denkmale) hinzu, die sich auf 27 Gemeinden mit unzähligen Ortsteilen und zwei gemeindefreie Gebiete verteilen. Zwischen März und Dezember 2020 wurden in einem ersten Schritt sämtliche im Verzeichnis der Kulturdenkmale geführten Bau- und Kunstdenkmale des Landkreises überprüft, dabei Adressungenauigkeiten beseitigt, Beschreibungstexte vervollständigt, wo nötig aktuelle Fotos angefertigt und die Ausweisungsdaten abgeglichen.

Auch der engere Bereich der historischen Kulturlandschaft »Siedlungslandschaft Rundlinge im Wendland« mit ihren 19 Rundlingsdörfern im Niederen Drawehn zwischen Lüchow und Clenze gehört dazu. Im Rahmen des Welterbe-Nominierungsverfahren soll dieser 27 km2 große Bereich aus der für Niedersachsen bislang einmaligen Perspektive einer historischen Siedlungslandschaft neu und vertieft betrachtet werden. Der jetzt online gestellte Verzeichnisstand wird im Zuge von Begehungen in den Gemarkungen, Dörfern und Höfen überarbeitet und wo nötig ergänzt. Dabei werden die üblichen Beteiligungs- und Anhörungsverfahren angewendet. Eine geplante Gesamtübersicht für die »Siedlungslandschaft Rundlinge im Wendland« wird mit den Ergebnissen der vertiefenden Erfassung dieses Bereichs frühestens Anfang 2022 sichtbar werden.

Interessierte sind eingeladen, die Beschreibung zu den Objekten zu lesen, die Fotos anzuschauen und die jeweilige Denkmalbegründung nachzuvollziehen. Der Denkmalatlas Niedersachsen bietet darüber hinaus ein breites Spektrum unterschiedlicher Perspektiven und Recherchemöglichkeiten. Neben kompakten Übersichten lassen sich auch differenzierte Suchen durchzuführen. Ein thematischer Zugang zur Vielfalt der Kulturlandschaften in Niedersachsen wie dem Hannoverschen Wendland wird unter dem Punkt denkmal.themen angeboten, wo spezifische Fragen der niedersächsischen Denkmallandschaft beleuchtet werden und über diese zu den entsprechenden Denkmalen im ganzen Land führen. Weiterführende Informationen, online zugängliche Sammlungsbestände und Fachpublikationen ergänzen das Angebot. Der Denkmalatlas Niedersachsen eröffnet so neue Perspektiven für die wissenschaftliche Erforschung der niedersächsischen Denkmallandschaft und für alle Ebenen der kulturellen Bildungsarbeit bis hin zum Kulturtourismus.

Zu den Denkmalen Des Landkreises Lüchow-Dannenberg

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.